skip to content

Die "Juristen des deutschen und französischen Rechts (J.D.F.R.) e.V." sind ein Zusammenschluss von aktuellen Teilnehmern und Absolventen des Deutsch-Französischen Bachelorstudienganges (ehemals Magisterstudiengang) Rechtswissenschaften Köln/Paris (DFM) sowie externen Interessenten. Der Verein hat es sich insbesondere zum Ziel gesetzt, dieses Studienprogramm bekannt zu machen und Kontakte zwischen den Programmteilnehmern und der Berufswelt zu fördern.

Der J.D.F.R. e.V. wurde 1995 gegründet und steht in enger Zusammenarbeit mit der Association des Juristes des Universités de Paris I et de Cologne (JPC), die in Frankreich identische Aufgaben wahrnimmt wie der JDFR in Deutschland.

Hauptprogrammpunkt ist der jährlich stattfindende Empfang, zu dem vor allem Praktiker aus allen Bereichen des juristischen Lebens eingeladen werden, und der erfahrungsgemäß eine gute Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen, zum Gedankenaustausch und zum Kennenlernen bietet. Der Empfang findet in Abstimmung mit der JPC abwechselnd in Köln und Paris statt. 

Zusammen mit der JPC gibt der JDFR das Jahrbuch des DFM heraus, das die Adressen sowie die Eckdaten jedes Teilnehmers und Absolventen des Studienganges beinhaltet. Dadurch soll der Zusammenhalt innerhalb des DFM gestärkt werden. Darüber hinaus existiert nun auch ein Online-Jahrbuch, was es ermöglicht, eine Plattform interessenorientierten Austausches zu schaffen. Dort kann jeder individuelle Annoncen aufgeben, Kontakte suchen und seine eigenen Kontaktdaten selbst verwalten (sog. Online-Netzwerk).


Dem als gemeinnützig anerkannten J.D.F.R. e.V. sind sowohl Spenden als auch Fördermitgliedschaften jederzeit willkommen, um die finanziellen Reserven zur Verwirklichung unserer Ziele zu stärken.