zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der deutsch-französischen Studiengänge Rechtswissenschaften!

Vor 25 Jahren leisteten die juristischen Fakultäten der Universität zu Köln und der Pariser Sorbonne europäische Pionierarbeit: Sie gründeten den ersten deutsch-französischen Studiengang Rechtswissenschaften. Zwei Elemente machen das Programm bis heute einzigartig:

  • Die Studenten studieren in einer Gruppe von 30 deutschen und 30 französischen Teilnehmern vier Jahre gemeinsam, davon zunächst zwei Jahre in Deutschland und dann zwei Jahre in Frankreich.
  • Das Programm bietet in zwei Rechtsordnungen eine grundständige, komplett integrierte juristische Ausbildung.